Kunst und Kultur

Kultur ist der Ort für Sinnfragen. Kultur ist ein Sammelbegriff für Gemeinschaftswerte und ebenso wie die Umwelt ein auf Dauer angelegter Wert. Das lateinische Wort cultura ist der Landwirtschaft dem Weinbau entnommen. Es bedeutet Hege und Pflege, Schutz für Boden und Sprösslinge. Kultur ist kein kurzfristig verzichtbares Konsumgut. Kultur ist eine dauernde Investitionspflicht, Identität und Kommunikation. Kultur ist der Nährboden, auf dem gesellschaftliche, politische und auch wirtschaftliche Systeme wachsen und gedeihen – Kultur ist sinnstiftend für alle Lebensbereiche. Kultur sollte sich deshalb nicht den „Gesetzen des Marktes „ unterwerfen, sondern sollte sie mitgestalten.
Die kulturelle Kraft einer Gesellschaft lässt sich u.a. daran erkennen, welche Werte sie autonom festlegt.

Aktuelle Termine finden Sie im gep-Kalender

Buchpräsentation:

Wolfgang Bergmann - Päpste – ein Auslaufmodell? - Donnerstag, 11. Februar 2016, 19.30 Uhr - Bildungshaus Maria Trost

Ausstellungen:

Mag. Raphael Bergmann - Vernissage Freitag, 12. Februar 2016, 19.00 Uhr - Finissage Fr 11. März 2016, im Anschluss an Orgelkonzert Konstantin Reymaier - Pfarrsaal Dornbach Rupertusplatz 1, 1170 Wien

Mag. Raphael Bergmann - vom 7.5.2014 - 20.6.2014 UKH Graz   

 



Ausstellung "Zwei zu Eins"

" THE  BEST ATTITUDES"

Mag. Denes Kovacs - Ausstellung "Rückblick"

Ausstellung Denes Kovacs


Mag. Denes Kovacs und andere Künstler: Weihnachtsausstellung


Harald Meindl: Vernissage - Holzarbeiten


SOMMERNACHTSKONZERT SCHÖNBRUNN 2009
Dirigent: Daniel Barenboim Ort: Schlosspark (vor dem Neptunbrunnen)

Kunsthaus Wien – Photoausstellung Andreas Bitesnich

Wien im Sommer 2013

   
   

Information

   
GEP - Gesellschaft für Persönlichkeits- und Berufsbildung